Home » Zwischen Esoterik, Okologie Und Sozialer Frage. Wie Sich Der Deutsche Rechtsextremismus Neu Verpackt Und Bruckenkopfe in Die Mitte Der Gesellschaft Bildet. by Jan Sydow
Zwischen Esoterik, Okologie Und Sozialer Frage. Wie Sich Der Deutsche Rechtsextremismus Neu Verpackt Und Bruckenkopfe in Die Mitte Der Gesellschaft Bildet. Jan Sydow

Zwischen Esoterik, Okologie Und Sozialer Frage. Wie Sich Der Deutsche Rechtsextremismus Neu Verpackt Und Bruckenkopfe in Die Mitte Der Gesellschaft Bildet.

Jan Sydow

Published
ISBN : 9783656583738
Paperback
88 pages
Enter the sum

 About the Book 

Masterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,8, Humboldt-Universitat zu Berlin (Institut fur Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Zwischen Esoterik, Okologie und Sozialer Frage - Wie sich derMoreMasterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,8, Humboldt-Universitat zu Berlin (Institut fur Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Zwischen Esoterik, Okologie und Sozialer Frage - Wie sich der deutsche Rechtsextremismus neu verpackt und Bruckenkopfe in die Mitte der Gesellschaft bildet. Rechtsextremismus ist in Europa nach wie vor ein ausserst aktuelles Thema, wie die Diskussionen um die nouvelle droite in Frankreich oder die Erfolge der FPO in Osterreich gezeigt haben. Ein Land steht aufgrund seiner Geschichte besonders im Fokus der Aufmerksamkeit: Die BRD als Nachfolgestaat des 3. Reiches. Der Rechtsextremismus in der Bundesrepublik Deutschland kann auf eine wechselvolle Geschichte - gepragt von Erfolgen und Misserfolgen - zuruckblicken. Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg sind es die Integrationskraft des politischen Systems sowie die okonomische Prosperitat, die verhindern, dass rechtsextreme Parteien und Organisationen die ideologischen Gegebenheiten in der deutschen Bevolkerung nach 1945 nutzen konnen. Ende der 60er Jahre - nach Jahren der politischen Bedeutungslosigkeit des organisierten Rechtsextremismus - beginnt der Aufstieg der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD). Doch auch auf diese Phase des Erfolgs folgt aufgrund politischer und gesamtgesellschaftlicher Veranderungen und interner Streitigkeiten innerhalb der NPD ein weiterer Niedergang des organisierten Rechtsextremismus. Mit dem Zerfall der NPD kommt es nun zu einer - fur die vorliegende Arbeit besonders relevanten - ideologischen und strategischen Neuformierung in deren Folge Schlagworte wie Ethnopluralismus, Befreiungsnationalismus und Sozialismus an Bedeutung gewinnen. Anfang der 80er Jahre beginnt ein neuerlicher Aufstieg des deutschen Rechtsextremismus. Einer der Hohepunkte ist hier die Entstehung der Republikaner 1983. Bis zur deutschen Wiedervereinigung haben sich trotz zahlreicher Verbote rechtsextremer Parteien und Organ